Unsere Vision

Wir haben die Vision, in einer Welt zu leben, die es Menschen ermöglicht Werte wie Ideen auszutauschen: weltweit, zu jederzeit und zu den geringstmöglichen Kosten.

Unternehmenswerte

Wir sind ein smartes, junges und weltoffenes Team, das sich durch gemeinsame Werte auszeichnet

Live the revolution

Blockchain technology is going to change the world. We’re the catalyst. Be part of the community

Not another bank

Trust and responsibility without old-fashioned thinking.

Adapt

When our first product was destroyed, we came back stronger than ever.

Mind your karma

Be the best you can be and help your colleagues do the same. Lead by example.

The best idea wins

Value ideas over hierarchy. Listen, learn and speak your mind.

Aim for the moon

Well-funded, our team doubled in size within 6 months. Here’s a little secret: we’re going to be huge.

Unsere bisherige Reise…

Our journey so far…

2013 - Der bescheidene Anfang

Zu Beginn, sind es drei Freunde und eine französische Bulldogge und eine simple Idee. Und zwar, Dinge des täglichen Bedarfs mit Bitcoin bezahlbar zu machen. Bitcoin hat bereits sehr großes Potential, nur nutzt es bislang fast niemand.


2015 - Der Beginn von etwas Großem

Bitwala 1.0 ist geboren und geht Anfang 2015 mit der ersten Produktversion - einem Überweisungsservice für Kryptowährungen per Prepaidkarte - an den Start.


2016 - Die Finanzierung

Bitwala schließt die erste Finanzierungsrunde über 800.000€ mit dem HTGF, DCG und einem Business Angel als Investoren ab. Daraufhin folgte im Schnellverfahren der Umzug in neue Büroräume im Herzen von Kreuzberg, ein vergrößertes Team und ein erfolgreiches Produkt mit über 75 Millionen Euro Transaktionsvolumen.


2018 - Die Katastrophe tritt ein

Wavecrest, das Unternehmen das Bitwala - und vielen anderen Krypto-Unternehmen - Prepaidkarten zur Verfügung stellt, verliert die Lizenz. Bitwala ist daher gezwungen den Service einzustellen. Der Rückschlag ist schwer, doch das Team gibt nicht auf und plant bereits das neue und noch umfangreichere Produkt.


2018 - Der Neuanfang

Bitwala feiert das Comeback! Aus der Asche erwächst eine neue Idee: die Blockchain-Welt braucht eine Bank. Mit zusätzlichen 4 Millionen Euro von bekannten Investoren, wie EarlyBird und coparion, bringt Bitwala stolz das erste Blockchain-Banking auf den Markt.


Heute & in Zukunft

Im Juli 2019 erhielt Bitwala 13 Millionen Euro in einer Series A. Als wachsendes Team von über 80 Mitarbeitern arbeitet das Bitwala Team jeden Tag daran, neue spannende Features und Partnerschaften auf die Roadmap zu bringen. Stets mit dem Ziel, digitale Vermögenswerte wie Kryptowährungen in der Finanzwelt zu etablieren und unsere internationale Expansion voranzutreiben.

Wir bieten das weltweit erste Konto, das für unsere Kunden ein reguläres Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading nahtlos auf einer Plattform vereint.

Management Team

Ben Jones

Ben Jones

Chief Executive Officer, Chief Technology Officer und Mitgründer

Ben Jones

Chief Executive Officer, Chief Technology Officer und Mitgründer
Ben ist als Programmierer ein Autodidakt mit über 5 Jahren Erfahrung mit Blockchains und Kryptowährungen. Als Absolvent der London School of Economics lehrte er zuvor in Ghana, gründete eine Webagentur für Startups im Frühstadium und war Wirtschaftswissenschaftler im britischen öffentlichen Dienst.
Jan Goslicki

Jan Goslicki

Chief Compliance Officer und Mitgründer

Jan Goslicki

Chief Compliance Officer und Mitgründer
Jan hat Wirtschaftswissenschaften studiert und verfügt über mehr als 5 Jahre Erfahrung in Krypto und Blockchain. Bevor er mit Jörg und Ben Bitwala gründete, arbeitete er bei PwC. Jan kümmert sich um Einhaltung der Regularien, Kundenerfolg und gemeinsam mit unserem CFO um Finanzen.
Christoph Iwaniez

Christoph Iwaniez

Chief Financial Officer

Christoph Iwaniez

Chief Financial Officer
Christoph war rund 10 Jahre in den Bereichen Risiko und Finanzen bei der Landesbank Baden-Württemberg. Danach war er CFO bei der GIZS, die für die deutsche Sparkassen-Gruppe das Bezahlverfahren paydirekt koordiniert.
Philipp Beer

Philipp Beer

Chief Growth Officer

Philipp Beer

Chief Growth Officer
Philipp war rund 9 Jahre bei Google und in den Bereichen Vertrieb und Produkt Marketing tätig. Er unterstützte die Internationalisierung von Google Enterprise und war zuletzt für das Produkt Marketing und Go-To-Market für Google Hardware in Europe verantwortlich. Er hält Abschlüsse der ESADE Business School, Wharton Business School, University of Sydney, European Business School und ist ein aktives Mitglied in der Startup und Blockchain Szene.
Banking neu-ausgerichtet