Die Top 10 Bitcoin Bezahlmöglichkeiten in Berlin (2019 Update)

bezahlen-bitcoin-berlin

Was ist es, das Berlin eigentlich so einzigartig macht? Auf den Punkt gebracht, hat es der ehemalige Bürgermeister der Stadt, als er sagte: “Berlin ist arm, aber sexy!”.

Nach dem Fall der Berliner Mauer strömten viele West-Berliner in die östliche (und damalige Sowjetische Besatzungszone) Hälfte der Stadt. Die verlassenen Wohnungen und günstigen Arbeitsräume zogen Künstler, Musiker und ihresgleichen aus der ganzen Welt an. Daraus resultierten die kreativen und liberalen Kieze von heute mit ihrer alles-ist-möglich Einstellung, was ja wunderbar zu Bitcoin passt.

Aus Interesse hat sich das Bitwala Team auf ausgedehnte Entdeckungstour durch Berlin begeben. Als Bitcoin-Enthusiasten und überzeugte Kryptojaner wollen wir mit dir die Ecken der aufregenden Stadt teilen, in der mit unserer Lieblingswährung gezahlt werden kann.

Leckeres Essen und kühle Getränke

Als Hauptstadt der Craft-Biere, ist Berlin Gastgeber des jährlich stattfindenden "Internationalen Berliner Bierfestivals”. Es erstreckt sich über eine Länge von 2,2 km und symbolisiert somit den längsten Biergarten der Welt. Und was wäre ein Aufenthalt in Berlin ohne ein paar Bierchen zu kippen? Wir zeigen euch unsere Lieblingsorte, um sich auf ein Kühles zu treffen und dabei noch lecker zu essen.

Friedel Richter, Torstraße 199, 10115 Berlin

Fabelhaft, Schönleinstrasse 6, 10967 Berlin

Mamas Banh, Samariterstraße 34, 10247 Berlin



Die tägliche Dosis Koffein

Die Berliner Café Szene ist enorm. Ob nun gekühlt, mit extra Schaum oder als starker Espresso, hier kommt jeder auf seinen Geschmack. Wo es den besten gibt, wird unter Berlinern stets diskutiert. Diese folgenden zwei Cafés haben nicht nur leckeren Kaffee, sondern bieten auch die Möglichkeit mit Bitcoin zu bezahlen.

Leuchtstoff, Siegfriedstraße 19, 12051 Berlin,

Tres Cabezas, Schlesische Straße 38, 10997 Berlin



Bike-Sharing, Bücher und mehr

BIKESURF, Kiehlufer 23, 12059 Berlin

Ein Fahrrad ist das ideale Fortbewegungsmittel, um in Berlin möglichst schnell von A nach B zu kommen. Für alle, die keinen eigenen Drahtesel besitzen, bietet die Non-Profit Organisation BIKESURF eine coole Alternative zu den kommerziellen Bike-Sharing-Anbietern. Die Fahrräder werden von Privatleuten vermietet und du musst nur so viel zahlen, wie du gerade kannst. Außerdem werden Bitcoin akzeptiert.



Urban Garden24, Otto-Suhr-Allee 44, 10585 Berlin

In Berlin gibt es immer mehr Gemeinschaftsgärten, wo man in einer kleinen Parzelle sein eigenes Obst, Gemüse, Kräuter oder Ähnliches ziehen kann. Alternativ geht natürlich auch einen Balkon. Bei Urban Garden24 finden Hobbygärtner alles, was das Herz begehrt.

Legacy BLN, Yorckstraße 53, 10965 Berlin

Legacy BLN bringt die aufregende und lebendige Art der Berliner Graffitiszene auf Designer Kleidung, coole Schuhe und eine große Auswahl an jeglichem Künstlerbedarf. Wer selbst einmal zur Graffitidose greifen möchte, kann sich vor Ort auch den kostenlosen Malpass holen und damit an einer Wand im Park am Gleisdreieck sein künstlerisches Geschick beweisen.

Otherland Buchhandlung, Bergmannstraße 25, 10961 Berlin

Das Bitcoin-freundliche Otherland ist eine kleine Bücherei mit Spezialisierung auf Science-Fiction, Fantasy und Horror. Ob nun außerirdisch, magisch oder blutig, die leidenschaftlichen Besitzer sind Meister Ihres Fachs und helfen dir gerne bei der richtigen Auswahl.

Der Geheimtipp

Room 77, Graefestrasse 77, 10967 Berlin

Room77 ist die erste Bar überhaupt, die Bitcoin akzeptierte und ist Gastgeber des monatlichen Bitcoin-Stammtisch. Und ganz zufällig ist es auch unser Lieblingsbar. Getreu dem hauseigenen Slogan “Warm beer, cold women and fast food made slow” bietet der Room77 frisch gezapftes Bier, kühle Getränke und einen bunten Mix an Bitcoin-Begeisterter.

Finde heraus, wie einfach es ist, Bitcoin zu kaufen und eröffne hier dein Bitwala Konto.

Eröffnen dein kostenloses Konto bei Bitwala

Bitwala ist der einfachste Weg, Bitcoin zu kaufen und zu verkaufen. Leg in wenigen Minuten los.